Gefäß-Lexikon von A-Z

Zur Begriffssuche Buchstaben anwählen ( Abbildungsnachweis… )


Suchbegriff: Ratschow-Test

Die Lagerungsprobe nach M. Ratschow (deutscher Internist 1904-1964) ist eine Methode zur Beurteilung der arteriellen Durchblutung an den Beinen (pAVK).

Der Patient führt in Rückenlage Fußbewegungen bei senkrecht erhobenen Beinen durch. Bei pAVK kommt es zu einem vorzeitigen Abblassen des Fußes evtl. mit Wadenschmerzen (Claudicatio). Danach lässt der Patient das Bein herunterhängen. Das durchblutungsgestörte Bein rötet sch langsamer als das gesunde.

Klinische Häufigkeit: *** häufig

Zurück…


© 2004 – 2017 Gefäßzentrum Bremen am Rotes Kreuz Krankenhaus · Leitung: Dr. F. Marquardt